Zum Inhalt springen

WIR SUCHEN AB SOFORT

Neue Gottesdienstordnung ab 1. September 2019

Das Pfarrbüro ist bis zum 8. Januar 2020 nicht besetzt! Bitte rufen Sie im Pfarramt an

Weitere Informationen

Pfarrbüro:

Pfarrsekretärin: Ellen Degen
Geöffnet:  Montag, Mittwoch und Donnerstag von 9:00 bis 12:00 Uhr
Tel.: +49 9872 9561733
Mail: Ellen Degen

Pfarramt:

Pfarrer: Karl Grünwald,
Tel.: +49 9872 1243,
Fax: +49 9872 1372

Gottesdienste ab 1. September 2019:

Unsere Liebe Frau - Heilsbronn

Samstag:
19:00 Uhr Vorabendmesse vom Sonntag

Sonntag:
10.00 Uhr Pfarrgottesdienst

19.00 Uhr Andachten nur gemäß Aushang

Montag:
09.30 Uhr Kapelle St. Stilla, Hl. Messe

Dienstag:
8.00 Uhr Rosenkranzandacht und Hausfrauenmesse

Mittwoch:
19.00 Uhr Hl. Abendmesse

Donnerstag:
19.00 Uhr Hl. Abendmesse

Freitag
08.00 Uhr Schülermesse

Beichtgelegenheit: Sonntag um 07.30 Uhr, Samstag um 15.00 Uhr


St. Bonitatius - Dietenhofen

Sonntage  8.30 Uhr

 

Pfarrgemeinderat:

Heilsbronn - Unsere Liebe Frau

Elke Lütkehermölle (Vorsitzende),
Dietmar Bücherl (Stellvertreter),
Rita Gareis-Grube (Stellvertreterin),
Simon Gerstlacher,
Christine Schmid,
Kerstin Kohrmann,
Werner Krug,
Dr. David Kreische

Tel.: +49 9872 5728

E-Mail: Elke Lütkehermölle

Dietenhofen - St. Bonifatius

Christina Pfeiffer (Stellvertreterin),
Daria Hanslik,
Thomas Huber,
Katarzyna Blaut,
Horst Lang,
Denise Birke

Tel.:

E-Mail: Christina Pfeiffer

Kirchenverwaltung:

Heilsbronn - Unsere Liebe Frau

Kirchenpfleger: Kai Barisch erreichbar über das Pfarramt / Pfarrbüro

Mitglieder:
Martin Baumgartl,
Rainer Degen,
Werner Krug,
Ludger Lütkehermölle,
Anita Scheidig

Link zur Stadt Heilsbronn: www.heilsbronn.de

Winterwanderung der KAB

Rechtzeitig zur traditionellen Winterwanderung der KAB Heilsbronn ließen sich genügend Schneeflocken auf die Erde nieder um bei den Wanderern einen schönen Eindruck vom sonst tristen fränkischen Winterwetter zu hinterlassen. Pünktlich um 11.00 Uhr ging es an der Pfarrkirche los nach Aich und nach einer Stärkung zurück ins heimische Pfarrheim zu Kaffee und Kuchen.  

Sternsingeraktion 2019

Segen bringen – Segen sein

Das Dreikönigssingen ist die weltweit größte Solidaritätsaktion, bei der sich Kinder für Kinder in Not engagieren. Die Sternsinger bringen nicht nur den Segen „Christus segne dieses Haus“ zu den Menschen und schreiben ihn sichtbar an die Türen. Unter dem Leitwort „Wir gehören zusammen – In Peru und weltweit“ haben die Sternsinger überall in Deutschland auf die Lebenssituation von Kindern mit Behinderungen aufmerksam gemacht.

In Heilsbronn und seinen Ortsteilen waren, unter der Leitung von Herrn Simon Gerstlacher, 32 Kinder und Jugendliche unterwegs. Sie haben an weit über 300 Türen geklingelt, ihre Lieder gesungen, das Gebet gesprochen und den Segen angeschrieben. Obwohl es manchmal ganz schön anstrengend war, können die Sternsinger stolz auf ihren Einsatz sein. Bei der Sammlung in Heilsbronn kam eine stolze Summe zusammen.

Herzlichen Dank an alle, die durch ihre Spende dazu beigetragen haben diese stolze Summe zu erzielen. Aber einen ganz besonderen Dank gilt allen 32 Kindern und Jugendlichen, die erst durch ihren Einsatz ermöglicht haben, dass die diesjährige Sternsingeraktion so erfolgreich abgeschlossen werden konnte.

Impressionen - Pfarrausflug 06. 10.2018 Schönenberg und Sieger Köder Museum - Ellwangen

Schönenberg - Wallfahrtskirche

Bei strahlendem Herbstwetter machten sich 44 Frauen, Männer und Jugendliche aus der Pfarrei "Unsere Liebe Frau" auf den Weg zur diesjährigen Pfarrwallfahrt. Der Schönenberg in Ellwangen gehört zu den bedeutendsten Wallfahrtsorten in der Diözese Rottenburg-Stuttgart. Die Wallfahrt wurde vor fast 400 Jahren mit der Aufstellung eines Holzkreuzes mit einer kleinen Marienfigur begründet.

Im Anschluss an einen Gottesdienst erfuhren die Wallfahrer im Rahmen einer Führung viel über die Geschichte der Wallfahrt und der Wallfahrtskirche auf dem Schönenberg.

Nach dem Mittagessen stand das Sieger-Köder-Museum auf dem Programm. Der 2015 verstorbene "malende Pfarrer" zählt zu den bekanntesten deutschen Malern christlicher Kunst und Krippenbauern des 20. Jahrhunderts.

Nach einem Stadtrundgang und einer Andacht am Grab von Pater Philipp Jeningen in der Basilika St. Vitus in Ellwangen machten sich die Wallfahrer wieder auf den Weg nach Heilsbronn. Aufgrund der vielen interessanten Eindrücke wird dieser Tag allen noch lange in Erinnerung bleiben.

Sieger Köder Museum in Ellwangen

40 Jahre „Christi und seiner Kirche Diener“

Die Glocken der Pfarrkirche "Unsere Liebe Frau" läuteten zum Gottesdienst.

Sie läuten länger und feierlicher als gewöhnlich. Das katholische Gotteshaus war mehr als gut besucht und 25 Ministranten hatten sich in der Sakristei eingefunden. Mit einem feierlichen Gottesdienst feierte Pfarrer Karl Grünwald sein 40-jähriges Jubiläum der Priesterweihe. Gemeinsam mit Pater Hans Mader und Diakon Werner Klösel feierte er eine Messe, die vom Liturgischen Kreis unter der Leitung von Frau Ute Köhler musikalisch gestaltet wurde. In den Mittelpunkt seiner Predigt stellte Pater Mader die Berufung des Priesters für den Dienst an und in der Gemeinde. Für ein besonderes Highlight sorgten die Kinder und Erzieherinnen der Kindertagesstätte St. Otto mit ihrem Lied "Du bist der Clou".

Beim anschließenden Empfang im Pfarrheim ging die Vorsitzende des Pfarrgemeinderates, Elke Lütkehermölle, in einer kurzen Laudatio auf die Stationen von Pfarrer Grünwald und die großen Veränderungen der Kirche in den vergangenen 40 Jahren ein. Weitere Gratulanten waren Bürgermeister Dr. Jürgen Pfeiffer und die Vertreter der Gruppierungen der Pfarrei “Unsere Liebe Frau”. Zahlreiche Gläubige nutzten den Empfang, um mit Pfarrer Grünwald ins Gespräch zu kommen und ihm Glück für sein weiteres Wirken zu wünschen.

Pfarrbrief Februar 2020

Pfarrbrief Weihnachten und Januar 2020

Pfarrbrief Dezember 2019

Pfarrbrief November 2019

Pfarrbrief Oktober 2019

Pfarrbrief September 2019

Pfarrbrief August 2019

Pfarrbrief Juli 2019

Pfarrbrief Juni 2019